PlexR Plasmatechnologie

Ein neuer, innovativer Meilenstein in der ästhetischen Medizin
Wenn es um operative Eingriffe geht, die der Schönheit dienen, tun sich viele Menschen schwer. Denn trotz intensiver Informationsarbeit bleibt die Angst vor dem Skalpell groß. Entsprechend willkommen sind ’sanftere‘ Methoden, die eine ähnliche oder möglicherweise sogar optimierte Wirkung bei geringeren Risiken mit sich bringen. Die PlexR-Plasmatechnologie gehört zweifellos dazu, macht sie doch Eingriffe möglich, die ohne Operationstisch und unangenehme Begleiterscheinungen wie Blutungen, Narkoseunverträglichkeiten und Narben erfolgen. Doch wie kann man sich diese neueste Innovation der ästhetischen Medizin nun eigentlich genau vorstellen und wer darf sich von dieser Option angesprochen fühlen?

PlexR Plasmatechnologie: ein neuer, innovativer Meilenstein in der ästhetischen Medizin
Wenn es um operative Eingriffe geht, die der Schönheit dienen, tun sich viele Menschen schwer. Denn trotz intensiver Informationsarbeit bleibt die Angst vor dem Skalpell groß. Entsprechend willkommen sind ’sanftere‘ Methoden, die eine ähnliche oder möglicherweise sogar optimierte Wirkung bei geringeren Risiken mit sich bringen. Die PlexR-Plasmatechnologie gehört zweifellos dazu, macht sie doch Eingriffe möglich, die ohne Operationstisch und unangenehme Begleiterscheinungen wie Blutungen, Narkoseunverträglichkeiten und Narben erfolgen. Doch wie kann man sich diese neueste Innovation der ästhetischen Medizin nun eigentlich genau vorstellen und wer darf sich von dieser Option angesprochen fühlen?

Der Plasmagenerator PlexR: Definition und Funktionsweise

PlexR PlasmageneratorBei dem PlexR handelt es sich um eines der modernsten medizinischen Geräte, die im Rahmen der Hautbehandlung eingesetzt werden. Sicherheit, Effektivität sowie eine gewebeschonende Therapie: das sind die drei Eigenschaften, die den neuen Plasmagenerator gegenüber anderen Mitteln und Methoden auszeichnen. Im Detail besteht das innovative Gerät aus drei Handstücken, von denen jedes einzelne für sich das für jede Haut passende Mikroplasma erzeugen kann. Dabei bleibt die Papillarschicht der Haut verschont. Vielmehr besteht das Ziel darin, überflüssige Haut i ohne Blutung und ohne Schnitte zu entfernen.

Wirkungsweise des Plasmagenerators PlexR

Bei der Behandlung mit dem PlexR kommen ionisierte Partikel, im Fachjargon Plasma genannt, zum Einsatz, um Mängel der Haut zu korrigieren. Der Eingriff erfolgt in der Regel risikofrei und ohne jegliche Nebenwirkungen. Eventuell bilden sich kleine Krüstchen, die sich jedoch mit Make-up gut kaschieren lassen. Gerade wenn es um empfindliche Stellen wie die Augen geht, erweist sich diese sanfte Methode einmal mehr als Vorteil, zumal Schwellungen und starke Schmerzen, die schon fast automatisch mit dem alternativen operativen Eingriff einhergehen, wegfallen.

Mögliche Anwendungsgebiete im Kreuzverhör

Zu der Zielgruppe zählen in erster Linie Menschen, die sich eine Liftung ohne Skalpell wünschen. Abgesehen von schmerzfreien Lid- und Unterlidstraffungen kann der PlexR auch effektiv bei Dehnungsstreifen, Aknenarben, Narben, Altersflecken, Pigmentflecken, Lippenfältchen und Falten eingesetzt werden. Die Entfernung von Tattoos lässt sich mit dem Plasmagenerator ebenfalls schnell, einfach und unkompliziert umsetzen. Risiken, die in der klassischen Chirurgie auftreten können, sind hier kein Thema, da weder eine starke Narkose verabreicht wird, noch ein einziger Schnitt mit dem Skalpell erfolgt.

Die Blepharoplastik (Lidstraffung) – ein allgemeiner Zugang

Mit zunehmendem Alter durchläuft der Körper Veränderungsprozesse. Die Haut der Augenlider bildet hier keine Ausnahme. Im Allgemeinen kommt es zu einem Erschlaffen und Ausdünnen. Auch die Elastizität verliert sich mit zunehmendem Maße. Der Effekt ist ein müde und alt erscheinendes Aussehen. Dieser natürliche Prozess kann nur durch das Eingreifen erfahrener Mediziner rückgängig gemacht werden, die den ursprünglichen Zustand durch eine Verkürzung der überschüssigen Haut wiederherstellen.

Blepharoplastik nach herkömmlicher Methode

Die Augenlidstraffung gehört zu einer der am häufigsten durchgeführten Eingriffe in der Schönheitschirurgie. Auf den Punkt gebracht beginnt die klassische Variante entweder mit einer Vollnarkose oder einer lokalen Betäubung. Im Anschluss erfolgt der operative Eingriff, indem die überflüssige Haut weggeschnitten wird. Dies kann zu unmittelbaren Schmerzen, Blutungen und starken Schwellungen führen, so dass die Betroffenen ihren gewohnten Lebens- und Arbeitsrhythmus für eine Weile unterbrechen müssen. Auch die Folgezeit erweist sich als vergleichsweise aufwendig, da Nachbehandlungen wie das Ziehen der Nähte sowie Kontrollen durchgeführt werden müssen.

Augenlidstraffung mit dem PlexR: schonend, effektiv und ohne Risiko

Eine Blepharoplastik mit dem PlexR ist ein Garant für einen Eingriff ohne jegliche Komplikationen. In nur drei Minuten werden die toten Zellen in der oberen Hornschicht abgebaut, so dass die Haut ihre einstige Dicke erhält. Dabei bleibt die natürliche Form erhalten. Der positive Effekt der Behandlung zeigt sich sofort in Form einer makellosen Harmonie von Augenhöhle, Augenlid und Augenbewegung. Da bei dem Eingriff keines der Kapillargefäße beschädigt wird, entstehen auch keine Blutungen, so dass sich die formschöne Wirkung ohne Einschränkung bewundern lässt.

Anwendungsdauer bei der PlexR-Variante

Experten schlagen in der Regel drei Sitzungen von jeweils bis zu zehn Minuten vor, wenn eine komplette Blepharoplastik durchgeführt werden soll. Dazu zählt eine rund dreißigprozentige Sublimierung überflüssiger Haut an den Augenlidern. Um das gewünschte verjüngte Aussehen zu erreichen, werden zudem Korrekturen vorgenommen, die den Ausgleich eventueller Schwachstellen zum Ziel haben.

Die Vorteile des PlexR auf einen Blick

  • Keine Schnitte
  • Keine Narkose
  • Keine Blutung
  • Keine Narben
  • Ergebnis sofort sichtbar

Anwendungsbereiche:

  • Faltenbehandlung
  • Lidfältchen
  • Lidstraffung
  • Narbenbehandlung
  • Tattoo-Entfernung
  • Entfernung von Pigmentflecken
  • Entfernung von Hautveränderungen
  • Altersflecken
  • Handverjüngung

Die Vorzüge der neuen Invention in der Plasmatechnologie lassen sich schnell benennen. Im Vergleich zu den herkömmlichen Methoden in Form von Laserbehandlung und operativer Chirurgie punktet sie aufgrund größerer Sicherheit und Verträglichkeit. Zudem ist das Einsatzgebiet deutlich umfangreicher. Auch wer an schnellen Resultaten interessiert ist, liegt bei dieser Methode genau richtig. Denn die Wirkung wird unmittelbar nach der Behandlung in Form einer von Falten, Narben und Pigmentflecken freien Haut sichtbar. Ein weiterer Pluspunkt dieser Variante ist das harmonische und natürliche Ergebnis, das von dem häufig künstlich und verstellt erscheinenden Ausdruck der Patienten, die eine chirurgische Lidstraffung hinter sich haben, abweicht. Dieser kann beispielsweise durch die typische Senkung der Augenbrauen entstehen, die das Gesicht traurig erscheinen lassen.

Kontakt

  • Praxis – Dr.med.Jörg Dabernig
    Das Haus der Schönheit Kolbermoor
    Friedrich-Ebert-Straße 7
    D-83059 Kolbermoor

  • +49 8031 40 11 704

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag9:00 – 18:00
Samstag9:00 – 18:00

Terminanfrage

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin per Mail oder telefonisch unter +49 8031 40 11 704. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jetzt Termin vereinbaren